Stromsparen, Energie, co2,Stromvergleich Heizen

Tipp: Aktiver Brandschutz - Sicherheit für Haus und Familie

Feuer zerstört jedes Jahr ein Privatvermögen von über 3 Milliarden Euro. Rund 200.000 mal kommt die Feuerwehr zum Einsatz.  Damit ein Brand früh erkannt werden kann, sollten in keinem Haushalt Rauchwarnmelder fehlen. Diese schlagen dann Alarm für lebensrettende Maßnahmen.

Siehe auch Rauchwarnmelder Hinweise zur Installation
 

Andreas Schwarz Dienstleistungen von A - Z

Alles im und um`s Haus / Wohnung / Gewerbe
Service- Dienstleistung GuterPlan in Hamburg

 

Eingang

Strom Jahresabrechnung zu hoch? Stromanbieter Wechsel günstiger Strompreis Stromkosten senken Info

Alles im und ums Haus und Wohnung Sanierung und Renovierung ganz Hamburg und Hamburger Umland

Hausmeisterservice Gartenpflege Kleinreparaturen Elektrische Einrichtungen überprüfen

 

[CO2-Emissionenreduzieren] [CO2-Emissionenreduzieren] [Spartipps] [Energiekosten] [Energiebedarf]

HIER GEHT ES WEITER

Normale Glühlampen (Glühbirnen)

Damit geben sie fast den gesamten aufgenommenen Strom nutzlos als Wärme ab. Besser: Energiesparlampen haben eine etwa zehn mal höhere Lebensdauer als Glühbirnen. Glühbirnen benötigen für die gleiche Lichtmenge zudem fünf mal soviel Strom wie eine Energiesparlampe. Mit einer Energiesparlampe kann man ca. 10 bis 20 Euro Stromkosten pro Jahr einsparen.

Beispiel: Im Flur wird eine 100 Watt-Glühbirne gegen eine 20 Watt-Energiesparlampe ausgetauscht. Bei einer Brenndauer von fünf Stunden täglich, werden 150 kWh oder ca. 25 Euro im Jahr gespart.

 


Wenn Sie nach den folgenden Begriffen suchen:

Hausmeister in Deutschland

In Deutschland ist der Hausmeister kein Ausbildungsberuf. Es ist üblich, dass die Bewerber einen oder mehrere Handwerksberufe erlernt haben, da zu ihren Aufgaben auch kleinere Reparaturen gehören. In vielen Fällen delegieren Wohnungs- und Hauseigentümer, sowie Hausverwaltungen weitere Aufgaben, wie das Anfertigen von Übergabeprotokollen bei Mieterwechsel, das Überwachen von Handwerkern und die Kontrolle von Aufmaßen. Oft werden Hausmeister bei Nachbarschaftsstreitigkeiten, Ruhestörungen, anderen Belästigungen (z. B. Rauchentwicklung beim Grillen) und Verstößen gegen die Hausordnung aufgefordert einzugreifen, obwohl in nur sehr wenigen Fällen für den Hausmeister die rechtliche Möglichkeit dazu besteht. Oftmals handelt es sich hierbei um eine ausschließlich die Streitenden betreffende, zivilrechtliche Auseinandersetzung oder der Hausmeister hat lediglich die Möglichkeit, den Hauseigentümer oder die Eigentümerversammlung über den Sachverhalt zu informieren.

Spezialisierte Dienstleister

Heute gibt es häufig nicht an ein Objekt gebundene Dienstleister, die als Unternehmen oder auf selbständiger Basis („Fliegende Hausmeister“) auf die Pflege und technische Betreuung von Immobilien spezialisiert sind. Damit verbunden ist die zunehmende Verwendung des modern wirkenden Anglizismus „Facility Management“ zur Tätigkeitsbeschreibung. Allerdings genügt ein sprichwörtliches „Kehren und Mülleimer hinausstellen“ diesem Anspruch nicht mehr.

Vielmehr erwartet man von solchen Dienstleistern eine große Bandbreite angebotener Leistungen in hoher Qualität, häufig auch eine handwerkliche Ausbildung. Großkunden bzw. Eigentümer großer Objekte werden in aller Regel die Vorlage von Referenzen sowie eine jederzeitige Verfügbarkeit bzw. eine entsprechende personelle Ausstattung verlangen. Zum Umfang der Tätigkeiten gehört in solchen, aber - bedingt durch Modernisierung und Technisierung - mehr und mehr auch in kleineren Objekten bzw. für kleinere oder selbständige Dienstleister, neben der Haus- und Gartenpflege vor allem die Überwachung und Bedienung aller technischen Anlagen wie Heizungs-, Klima-, Aufzugs-, Garagenanlage etc.

Daraus kann ein Problem insbesondere für kleine Dienstleister erwachsen, wenn Kunden bei Beauftragung oder im Laufe der Auftragserfüllung die Erbringung von Leistungen erwarten, die seine fachlichen und/oder rechtlichen Fähigkeiten überschreiten. Berührt werden dabei Haftungsfragen, das Handwerks- und Gewerberecht u.a.m. Hilfestellung gibt den Dienstleistern ggf. die zuständige IHK (Industrie- und Handelskammer), deren Mitglied sie aufgrund ihres Gewerbebetriebs sind. Insbesondere gilt dies für die Abgrenzung zulassungsfreier (erlaubter) handwerklicher Tätigkeiten von den zulassungspflichtigen Tätigkeiten, die eine Meisterqualifikation verlangen und die Mitgliedschaft in der Handwerkskammer begründen.

Von Interesse ist in diesem Zusammenhang die andauernde Diskussion um die Meisterpflicht in Deutschland. Im Jahr 2003 wurde diese Pflicht für einige Handwerksbereiche gelockert.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel http://de.wikipedia.org/wiki/Hausmeister  aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Sie finden die gewünschten Informationen auf Hamburg Winterhude Eppendorf Energiespartipps.

Hier klicken um die Seite zu besuchen.

Sie suchen nach: Heizen und Energie? Dann sind Sie hier richtig!
Hier finden Sie alles zu Heizen, Energie, CO2-Emissionenreduzieren und CO2-Emissionenreduzieren!

Hier geht es weiter

Büroservice in Hamburg: Hentschel-Hamburg  www.buerofeuerwehr-hamburg.de

 

Kompaktleuchtstofflampen sind besonders kleine Leuchtstofflampen und werden häufig als Energiesparlampen bezeichnet.

Die Röhre, in der sich die Gasentladung und der Leuchtstoff befinden, ist bei diesen Lampen gegenüber anderen Leuchtstofflampen gleicher Leistung kleiner, gebogen oder mehrfach gefaltet, um sie platzsparender unterzubringen, daher das Präfix „Kompakt“.

Im engeren Sinne sind Energiesparlampen mehrfach gebogene Kompakt-Leuchtstofflampen mit integriertem Vorschaltgerät und einem Edisonsockel (Schraubsockel), um austauschbar zu Glühlampen zu sein.

Glühlampe („Glühbirne“) hat eine durchschnittliche Lebensdauer von ca. 1000 Betriebsstunden und ist kostengünstig in der Anschaffung.

Eine Kompaktleuchtstofflampe hält dagegen, je nach Fabrikat und Typ, zwischen 5000 und 15000 Betriebsstunden, ist jedoch zunächst deutlich teurer in der Anschaffung. Beachtet man jedoch ihre wesentlich längere Lebensdauer, so sind sogar hochwertige (wie in der obenstehenden Rechnung) Energiesparlampen schon in der Anschaffung bisweilen günstiger als entsprechend viele Glühlampen. Wie die nebenstehende Tabelle zeigt, verbraucht die Energiesparlampe zudem 75-80 % weniger Strom.

Legt man den in Deutschland üblichen Strompreis von 0,18 €/KWh zugrunde, lässt sich die finanzielle Einsparung für den Lebenszyklus einer Kompaktleuchtstofflampe im Vergleich mit den im gleichen Zeitraum benötigten Glühbirnen wie oben stehend berechnen.

Um das tatsächliche Energieeinsparpotential je nach Einsatzbereich zu ermitteln, müssen weitere Faktoren berücksichtigt werden. Folgende Faktoren können den Vorteil der Energiesparlampe mindern: 1) Dimmen der Glühlampen: Das Dimmen von Glühlampen erhöht die Lebensdauer erheblich. Der Stromverbrauch sinkt (bei 25% Helligkeit ca. 50% Strombedarf). Es existieren jedoch auch dimmbare Energiesparlampen, für welche das selbe gilt. 2) In der Praxis längere Einschaltzeiten: Aufgrund der verzögerten Startphase bis zum Erreichen der vollen Helligkeit wird die Energiesparlampe von manchen Benutzern öfter angelassen. 3) Nutzen der Abwärme von Glühlampen: Beim Einsatz von Glühlampen im Innenbereich kann in der Heizperiode die Abwärme genutzt werden. Allerdings ist diese Art des "Heizens" höchst unwirtschaftlich, da die Stromkosten deutlich höher und der Gesamtwirkungsgrad in der Regel schlechter als bei der üblichen Heizung sind. Des Weiteren sollte man beachten, dass die Wärmeentwicklung sowohl im Sommer als auch im Winter störend sein kann, und dass durch den (zusätzlichen) Verbrauch von Klima- bzw. Kühlanlagen der Energieverbrauch nochmals steigen kann. Dieser Artikel basiert auf dem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar. 

 


Auch Vermittlung von Handwerkern z.B.: Glaser in Hamburg denn natürlich darf und kann ich nicht alles! Sanierung Renovierung

Soll auch Ihre Firma / Anzeige hier erscheinen? webmaster@guterplan.de

 

 
* Allermöhe
* Alsterdorf
* Altengamme
* Altenwerder
* Altona-Altstadt
* Altona-Nord
* Bahrenfeld
* Barmbek-Nord
* Barmbek-Süd
* Bergedorf
* Bergstedt
* Billbrook
* Billstedt
* Billwerder
* Blankenese
* Borgfelde
* Bramfeld
* Cranz
* Curslack
* Dulsberg
* Duvenstedt
* Eidelstedt
* Eilbek
* Eimsbüttel
* Eißendorf
* Eppendorf
* Farmsen-Berne
* Finkenwerder
* Francop
* Fuhlsbüttel
* Groß Borstel
* Groß Flottbek
* Gut Moor
* Hamburg-Altstadt
* Hammerbrook
* Hamm-Mitte
* Hamm-Nord
* Hamm-Süd
* Harburg
* Harvestehude
* Hausbruch
* Heimfeld
* Hoheluft-Ost
* Hoheluft-West
* Hohenfelde
* Horn
* Hummelsbüttel
* Iserbrook
* Jenfeld
* Karolinenviertel (Quartier)
* Kleiner Grasbrook
* Klostertor
* Langenbek
* Langenhorn
* Lemsahl-Mellingstedt
* Lohbrügge
* Lokstedt
* Lurup
* Marienthal
* Marmstorf
* Moorburg
* Moorfleet
* Neuenfelde
* Neuengamme
* Neugraben-Fischbek
* Neuland
* Neustadt
* Neuwerk
* Niendorf
* Nienstedten
* Ochsenwerder
* Ohlsdorf
* Osdorf
* Othmarschen
* Ottensen
* Poppenbüttel
* Rahlstedt
* Reeperbahn
* Reitbrook
* Rissen
* Rothenburgsort
* Rotherbaum
* Rönneburg
* Sasel
* Schanzenviertel
* Schnelsen
* Sinstorf
* Spadenland
* St. Georg
* St. Pauli
* Steilshoop
* Steinwerder
* Stellingen
* Sülldorf
* Tatenberg
* Tonndorf
* Uhlenhorst
* Veddel
* Volksdorf
* Waltershof
* Wandsbek
* Wellingsbüttel
* Wilhelmsburg
* Wilstorf
* Winterhude
* Wohldorf-Ohlstedt

Sie suchen nach: bueroreinigung und hausbetreuung? Dann sind Sie hier richtig!
Hier finden Sie alles zu bueroreinigung, hausbetreuung, putzfrau und harvesterhude!

Hier geht es weiter

hoheluft,bueroreinigung,bueroreinigung,putzfrau,putzfrau,hamburg,putzfrau,hoheluft,Gebäuder- einigunghamburg,hoheluft,hausbetreuung,hausservice,hausservice,haus,hausservice,bueroreini- gung,bueroreinigung,hausbetreuung,harvesterhude,bueroreinigung,bueroreinigung,haus,hausserv- ice,hausservice,haus,harvesterhude,bueroreinigung,bueroreinigung,hoheluft,hausbetreuung,ha- us,harvesterhude,hausbetreuung,haus,hoheluft,putzfrau,hausbetreuung,hausservice,bueroreinig- ung,bueroreinigung,hausservice,hoheluft,bueroreinigung,hausservice,Gebäudereinigunghamburg- ,hausservice,Gebäudereinigunghamburg,hausbetreuung,harvesterhude,hausbetreuung,hausservice,- haus,hoheluft,haus,harvesterhude,hausservice,hoheluft,Gebäudereinigunghamburg,harvesterhude Hamburg, hausmeister, Hamburg hausmeister,bueroservice

 

 

Energiespartipps, Tipps, Energie, Heizen, Spartipps, Energie sparen, Energiekosten, Strom sparen ,CO2-Emissionen reduzieren, Energiebedarf, Energiesparlampen,
 Einsparpotential, Effizienzklasse, hamburg, winterhude, eppendorf, hausmeister, service, dienstleistung
Energiesparlampesparlampen GlühbirneEnergiesparlampen sparlampenEnergiesparlampe EnergiesparlampeEnergiesparlampen GlühbirneEnergie  Energiesparlampesparlampe  Energiesparlampespar lampen 1 2
Energiesparen EnergiebedarfEnergie EnergieEnergiesparen  1

Links / Referenzen   ©2007 Impressum